Neuigkeiten und Veranstaltungen

WEBCONs britischer Partner Dolphin Networks hat WEBCON BPS eingesetzt, um den Onboarding-Prozess neuer Mitarbeiter bei der Hala Group, die in Großbritannien 65 Filialen Domino’s-Pizzerien besitzt, zu automatisieren.

Die Hala Group beschäftigt in Großbritannien ca. 2500 Mitarbeiter. Bevor WEBCON BPS eingeführt wurde, mussten neue Mitarbeiter und Manager Papierformulare ausfüllen, die dann unterschrieben und per Post an die Zentrale gesendet wurden, wo sie archiviert wurden. Dieser Prozess war zeit- und arbeitsaufwendig.

WEBCONs Partner in Großbritannien, Dolphin Networks, hat bei der Hala Group einen automatisierten Workflow eingeführt – eine schnelle, präzise, skalierbare und zentral verwaltete Cloud-Lösung auf Basis von WEBCON BPS. Das neue System ist komplett papierlos und verwendet eine Arbeitsvertragsvorlage, in die nur noch die Details des Mitarbeiters eingetragen werden müssen. Auf einem Tablet können die neuen Mitarbeiter ihre Verträge gleich lesen, prüfen und digital unterzeichnen.

Außer dem Vertrag selbst können auch andere Unterlagen, wie Personalausweis, Reisepass oder Arbeitsvisa erforderlich sein. Das System verwendet die Kamera des Tablets und eine Scanner-App, um davon Kopien zu machen und alle zusätzlichen Unterlagen abzuspeichern. Der Vorgang ist intuitiv und bedarf nur minimaler Einarbeitung der Mitarbeiter.

„Hala profitiert von wertvollen, datenbasierten Informationen, die jetzt automatisch erfasst werden“, sagt Andy Taylor, BI & SharePoint Solutions Architect bei Dolphin Networks. „So können die Anzahl neuer Bewerber, Lohnskalen und demografische Analysen angezeigt und z.B. Gebiete mit hoher Personalfluktuation hervorgehoben werden.“

Dolphin Networks wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen arbeitet engagiert mit seinen Kunden zusammen, um ihnen zu helfen, Zeit und Geld zu sparen, indem sie das Potenzial von IT-Investitionen voll ausschöpfen und das Management von Geschäftsprozessen verbessern.

top