Neuigkeiten und Veranstaltungen

Oknoplast, ein Schwergewicht auf dem europäischen Markt für PVC-Fenster und -Türen, sorgt mit WEBCON für die schnelle Implementierung von Projekten – und ist begeistert von der effektiven Zusammenarbeit zwischen der eigenen IT-Abteilung und den WEBCON-Mitarbeitern.

Oknoplast ist auf 13 europäischen Märkten präsent und betreibt mit Partnern über 2500 Verkaufsstellen. Sowohl die Produkte als auch das Unternehmen selbst haben zahlreiche Preise gewonnen, in Polen wie international. Im Frühjahr 2016 setzte das Unternehmen endgültig auf die digitale Revolution: Die Workflows im Zusammenhang mit den über 4000 Verkaufsrechnungen und Kostenabrechnungen, die Monat für Monat anfallen werden seitdem effektiv organisiert und automatisiert. Eine intelligente OCR-Lösung unterstützt das Büro des Unternehmens dabei, die eingehenden Dokumente automatisch zu erfassen, und die Integration in das ERP sorgt für den richtigen Ablauf und die Integrität der Daten.

Abgesehen von diesen rein technischen Vorteilen war Oknoplast auch begeistert davon, wie WEBCON den Implementierungsprozess anging. Von der Phase der ersten Analyse bis zum Beginn der Testphase vergingen weniger als zwei Monate. Alles in allem dauerte der gesamte Implementierungsprozess ca. 100 Tage. Aber genau das hatte das IT-Team bei Oknoplast auch von WEBCON erwartet: eine pragmatische, zielorientierte Vorgehensweise, die flexibel auf die sich ständig wandelnde Marktlage reagiert.

Während der gemeinsamen Arbeit an der Implementierung erhielt das IT-Team von Oknoplast die erforderlichen Schulungen, um WEBCON BPS künftig in Eigenregie an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können. Die Zusammenarbeit mit dem Team von WEBCON sei völlig reibungslos gewesen:

Das WEBCON-Team konzentriert sich stets darauf, die Kompetenzen im IT-Team des Kunden auszubauen. Diese stehen dem Kunden dann für künftige eigene Projekte auf Basis von WEBCON BPS zur Verfügung - betont Magdalena Furman, die bei WEBCON für die Überwachung des Implementierungsprojekts bei Oknoplast zuständig war.

Eine aktive Zusammenarbeit seitens des Kunden führt immer in zu einem erfolgreichen Implementierungsprojekt übersetzen, und dann zu messbarem betriebswirtschaftlichem Nutzen - fasst WEBCON-SVP Lukasz Wrobel zusammen. Wir freuen uns sehr, Oknoplast in der Familie von Unternehmen begrüßen zu dürfen, die sich zu einem so großen Schritt wie dem digitalen Wandel entschlossen haben - sagt Wrobel.

top