Neuigkeiten und Veranstaltungen

Anfang 2018 hat die Firma Predica, einer der wichtigsten Partner von WEBCON, das System WEBCON BPS implementiert, um ihre eigenen Geschäftsprozesse zu unterstützen. Die „Feuertaufe“ absolvierte ein Workflow zur Abrechnung von Dienstreisen, die Erstellung weiterer Prozesse ist geplant.

Workflow zur Abrechnung von Dienstreisen

Seit Beginn der Zusammenarbeit mit WEBCON (2016) hat die Firma Predica WEBCON BPS bereits bei mehreren ihrer eigenen Kunden erfolgreich implementiert. Anfang 2018 wurde unser Partner dann selbst Nutzer der Plattform und startete einen Workflow zur Abrechnung von Dienstreisen; damit kann die monatliche Spesenabrechnung für Dienstreisen in die Länder Europas und des Nahen Ostens effektiver abgewickelt werden. Der mit der Plattform WEBCON BPS erstellte Workflow automatisiert die Erfassung von Ausgaben bei mehreren Dutzend Dienstreisen im Monat. Durch die automatisierte Abrechnung können wir viel Zeit sparen und gleichzeitig Abrechnungsfehler vermeiden, sagt Paweł Hołdak, Project Owner & Business Process Automation Leader bei Predica. Das ist erst der erste Workflow, aber sein Wert für das Unternehmen macht sich jetzt schon bemerkbar. Bald wollen wir weitere Prozesse automatisieren, u. a. einen Workflow zum Management von Inventargegenständen.

Die Firma Predica schätzt den prozessualen Ansatz – darum ist WEBCON BPS, das ihr Portfolio optimal ergänzt, auch zu einem zentralen Element ihrer Geschäftstätigkeit geworden. Dass sie die Plattform intern implementiert hat, zeigt, dass unsere Partner in der Lösung, die sie ihren Kunden anbieten, auch selbst konkrete Vorteile und Mehrwert wahrnehmen, sagt Jakub Romankiewicz, Partner Channel Manager bei WEBCON. Das ist die beste Empfehlung, die sie uns geben können.

Predica ist ein renommierter Technologie-Partner von Microsoft und besitzt 12 (davon 9 goldene) Microsoft-Kompetenzen. Das Unternehmen ist seit 2009 auf dem internationalen IT-Markt aktiv und besitzt Büros in Polen, Katar und Ägypten. Es erbringt Leistungen im Bereich der Implementierung von Technologien und Unternehmensberatung auf den Gebieten Sicherheit und Identitätsmanagement (IAM, FIM/MIM, PKI, ADFS, EMS), Effektivität von Systemen und Prozessen (Office 365, SharePoint), Customer-Relationship-Management (CRM), Cloud-Technologien (Azure) sowie fortgeschrittene Datenanalyse und maschinelles Lernen.

Das Unternehmen erzielte im Ranking „2017 Technology Fast 500 Europe, Middle East & Africa“ von Deloitte sowie in den Rankings des US-Marktforschungsunternehmens Clutch in der Kategorie Cloud-Services Platz 1 in Polen und Platz 10 weltweit.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
top