Neuigkeiten und Veranstaltungen

Vom 19. bis 21.07. haben wir Besuch von der Hochschule für angewandte Informatik und Management (WSISiZ) in Warschau bekommen. Die Studierenden wolte aus erster Hand erfahren, wie ein Hersteller von Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen arbeitet.

Der Studienbesuch dauerte zwei Tage. In dieser Zeit lernte die Studierenden aus den oberen vier Semestern der Fachrichtungen IT-Technik im Management, Management und Informatik, die sich für die intelligente Gestaltung von Prozessen interessieren, die Besonderheiten der Arbeit von WEBCON kennen und erfahren im Detail, welche Rolle die IT-Abteilung in der modernen Geschäftswelt spielt.

In Workshops, die von einem WEBCON-Experten geleitet worden, erfahrte die angehenden Ingenieure mehr über den Prozess der Optimierung von Geschäftsprozessen: über die Etappen der Prozessmodellierung, über die Rollen der einzelnen Personen, die in den Prozess der Implementierung einer IT-Lösung involviert sind, aber auch über die Faktoren, die über deren Erfolg entscheiden.

„Als Unternehmen, das zur Spitzengruppe der Hersteller von BPM-Software in Polen gehört, freuen wir uns, dass wir den Studierenden praktisches, aktuelles Wissen über den digitalen Wandel in der Geschäftswelt vermitteln können, insbesondere einem so zukunftsträchtigen Bereich wie dem Management von Geschäftsprozessen“, sagt Jakub Romankiewicz, Partner Account Manager bei WEBCON, der das Projekt seitens des Unternehmens betreut. „Wir hoffen, dass wir häufiger Kooperationen dieser Art mit Hochschulen starten können, da sie messbare Vorteile für alle Beteiligten bringen“, betont der WEBCON-Vertreter.

Der Studienbesuch erfolgt im Rahmen des Integrierten Entwicklungsprogramms der WSISiZ, das darauf abzielt, die Kompetenzen der Studierenden in Bereichen zu verbessern, in denen seitens Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Gesellschaft besonderer Bedarf besteht.

top