Neuigkeiten und Veranstaltungen

WEBCON ist Gastgeber einer Track Session auf der PEX Europe Spring, Europas wichtigstem Forum für die Operational-Excellence-Branche. Das Ereignis findet vom 16. bis 18. April in London statt.

Die PEX Europe Spring ist das dienstälteste und größte Operational-Excellence-Forum in Europa. Dieses Jahr steht es unter dem Motto „Wandel für Wachstum – Prozesse für besondere Leistungen entwickeln.“ WEBCON fungiert dabei als Gastgeber einer der zentralen Track Sessions mit dem Titel „End-to-End-Transformation“ – sie widmet sich den digitalen Lösungen, mit denen die Implementierung der Trends von Industrie 4.0 beschleunigt werden kann.

Pace Layered Application Strategy as a foundation of Digital Transformation

Nicht weniger als 200 hochrangige Führungskräfte, viele davon bekannte Gesichter aus Fortune-500-Unternehmen, kommen im April in der britischen Hauptstadt zusammen. Dort suchen sie auf dem Business Transformation Summit nach Lösungen für Herausforderungen im Zusammenhang mit Operational Excellence, dem digitalen Wandel und BPM. Sie tauschen Erfahrungen aus und lernen von den Best Practices der Branche, um durch die Gestaltung und den Einsatz von Prozessen einen strategischen Wandel in ihren Unternehmen anzustoßen. Erreicht werden kann dies durch Förderung einer Kultur der permanenten Verbesserung, die Veränderung und Wandel vorantreibt, und die Verankerung eines kundenorientierten Betriebsmodells.

Ziel von PEX Europe Spring ist es, Führungskräfte darin zu unterstützen, die Auswirkungen des digitialen und technologischen Wandels auf ihr Unternehmen selbst aktiv zu gestalten, die sich verändernde Marktdynamik in ein Innovationsrezept zu verwandeln, an der Spitze der Entwicklung zu bleiben und die Transformationen zu liefern, die ihr Unternehmen verlangt, erklären die Veranstalter, das PEX Network.

Laut Gartner lassen sich 60 % der Aufgaben in einem Unternehmen weder prognostizieren noch vorab beeinflussen. Dies steht in einem Spannungsverhältnis zu der Tatsache, dass die einzige Konstante im Geschäftsleben der Wandel ist. Die Fähigkeit, sich zu wandeln, muss darum auch beim Management von Geschäftsprozessen zum Thema werden, kommentiert Lukasz Wrobel, CBDO von WEBCON. Digitalisierung bedeutet eine grundlegende Veränderung der Art, wie das Unternehmen arbeitet und wie es geführt wird. Sobald prozessorientierten Anwendungen implementiert sind, können sich die Unternehmen besser an die sich rasch wandelnde wirtschaftliche Umgebung anpassen und ihr operatives Geschäft so effizient wie möglich gestalten, so Wrobel.

Seien Sie im April mit uns dabei auf der PEX Europe Spring in London – mit dem Spezialcode WEBC_15 erhalten Sie bei der Anmeldung einen Rabatt von 15 % auf Ihr Ticket.

top