WEBCON MVP: ein prestigeträchtiger Preis für die aktivsten Mitglieder der WEBCON-Community

Mit großer Leidenschaft teilt die WEBCON-Community ihr Wissen, ihre außergewöhnliche technische Expertise und ihre Erfahrungen miteinander. Dafür möchten wir ihren Mitgliedern danken und ihnen unsere Wertschätzung ausdrücken – mit dem Start des neuen Programms WEBCON MVP.

Damit sollen die Anwender von WEBCON BPS ausgezeichnet werden, die regelmäßig Beiträge leisten, um die WEBCON-Community voranzubringen, Wissen über das Produkt verbreiten, andere Nutzer der Plattform WEBCON BPS unterstützen, aufschlussreiche Materialien über das Produkt erstellen und WEBCON auf internationalen Events repräsentieren.

WEBCON MVPs werden jeweils für einen Zeitraum von einem Jahr nominiert – anhand ihrer Beiträge, die sie in den letzten 12 Monaten für die Community geleistet haben. Hier einige unserer wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der Kandidaten:

  • Quantität und Qualität von veröffentlichten Artikeln, die sich schwerpunktmäßig mit der Plattform WEBCON BPS beschäftigen,
  • Quantität und Qualität der Posts auf dem Forum community.webcon.com, um anderen Anwendern von WEBCON BPS zu helfen,
  • Moderation von Sessions auf internationalen Events, die direkt mit dem Einsatz der Plattform zu tun haben,
  • Quantität und Qualität der auf GitHub veröffentlichten Projekte, welche die Möglichkeiten der Plattform direkt nutzen.

Wir freuen uns, die ersten WEBCON MVPs für 2022 bekannt zu geben:

Daniel Krüger - Daniel begann 2004 als NAV-Entwickler und ist seit 2010 in Vollzeit SharePoint-Entwickler. In den meisten seiner Projekte ging es darum, neue Anwendungen zu erstellen oder Prozesse zu digitalisieren. Ganz zufrieden war er dabei jedoch nie – bis er 2018 WEBCON BPS kennenlernte und zum zweiten Mal seine primäre Entwicklungsplattform wechselte, um schnellere und bessere Resultate liefern zu können.

Marcin Grotowski - Als Absolvent der Warsaw School of Information Technology (WIT) bei der Polnischen Akademie der Wissenschaften spezialisierte er sich auf die technische Realisierung von Geschäftsprozessen. Sieben Jahre lag der Fokus seiner Arbeit auf der Prozessmodellierung und Softwareentwicklung mit der Plattform WEBCON BPS. Seit drei Jahren arbeitet er mit der TLS-Branche (früher FMCG). Sein Wissen erwarb er in zahlreichen Kursen, Beratungen, Seminaren sowie durch abgeschlossene Projekte. Mit seinem umfangreichen Wissen im IT-Bereich kann er effektiv Lösungen auf Basis von Low-Code, RPA und Integration entwickeln.

Markus Jenni - Markus entwickelte seine Affinität zur IT während seiner Lehre als Elektroniktechniker und seinem Studium zum Elektronikingenieur. Seit 1998 arbeitet er für die Nexplore AG in Thun (Schweiz), zunächst als Webentwickler, später als SharePoint-Entwickler. Seit 2017 implementiert er Lösungen mit WEBCON BPS. Neben der Arbeit treibt er gerne Ausdauersport, z.B. Radfahren, Laufen, Skilanglauf.

Martin Meze - Martin hilft Unternehmen aus allen Branchen, Low-Code-Lösungen auf ihrer Reise in Richtung digitaler Wandel effektiv zu nutzen. Seine Liebe zu WEBCON BPS entdeckte er 2016 und arbeitet seitdem mit der Plattform. Seine Stärke ist die Leidenschaft, mit der er schnell bestmögliche Lösungen liefert, die eine hervorragende User Experience mit minimalen Kosten kombinieren – und all das mit einer einzigen Plattform.

Paweł Hołdak - Pawel Hołdak hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Wandel und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Als Partner von bpmRiders hat er sich in den letzten vier Jahren ganz der Arbeit für Echo Investment gewidment, dem größten Immobilienunternehmen in Polen. Er verfügt über breite Erfahrung mit verschiedenen Plattformen, u. a. Microsoft CRM, SharePoint, Appian, K2, Nintex und WEBCON.

Razvan Ogrezeanu - Ein junger Unternehmer und engagierter Berater, der sich voller Leidenschaft für Technologie interessiert – und vor allem dafür, wie man sie im Sinne seiner Kunden einsetzen kann. Er ist der Meinung, dass Technologie ein hervorragendes Werkzeug ist, das der Menschheit zur Verfügung steht, – aber bis zum Beginn des „Low-Code-Zeitalters“ zu kompliziert und teuer in der Anwendung war. Technologie sollte jedem dabei helfen, seine täglichen Aufgaben ohne viele Ablenkungen und ohne komplizierte Bedienung zu bewältigen. Innovation ist mehr als die reine Entwicklung innovativer Technologien; es geht auch darum, sie nahtlos zu implementieren und in alle bestehenden Systeme zu integrieren.

Sebastian Gębuś - Als IT-Spezialist mit langjähriger Erfahrung beschäftigt er sich seit zwei Jahren hauptsächlich mit der Wartung und Entwicklung von Anwendungen, die mit WEBCON BPS erstellt wurden. Er glaubt, dass nichts unmöglich und jedes Problem lösbar ist. Mit dieser Einstellung gelingt es ihm, durch die Implementierung der entsprechenden Lösungen effektiv auf die sich permanent verändernden geschäftlichen Anforderungen eines Unternehmens zu reagieren.

 

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on reddit
Share on email
top